Das Leben ist ein Rätsel

Wer ist „Niki-san“

Es ist ein wenig seltsam und ich muss immer schmunzeln, wenn ich so genannt werde. Da mein Name in Japanischen schwer auszusprechen ist hasbe ich den meisten gesagt sie sollten mich einfach Niki nennen, was wesentlich leichter von der Zunge geht.

Niki ist nun aber eher ein Spitzename (den ich im Übrigen allen die ihn aussprechen können verbiete) also etwas unter Freunden. Dementsprechend klingt es schon sehr lustig wenn jemand aus dem Club mich „Niki-san“ nennt. Dabei sage ich allen imemr dass das „san“ ohnehin nicht nötig ist.

für alle die es nicht wissen, san ist in Japanischen ein Höflichkeitssuffixdas an Namendrangehängt wird. Meistens benutzt man es entweder wenn man jemanden gerade erst kennengelernt hat (dann meistens auch mit dem Familiennamen der entsprechenden Person) oder wenn man mit jemanden redet der höher gestellt ist als man selbst. Oder uach mit flüchtigen bekannten. Es gibt noch einpaart mehr solche Suffixe, etwa „senpai“z.b. für Schüler die älter sind oder auch Clubmitglieder die schon fortgeschritten sind, oder „sensei“ für Lehrer oder sonst wie gebildete Leute (z.b. Ärtzte o.ä.)

Mit den meisten Clubmitgliedern, außer den Senpai, benutzt ich informelle Sprache nenne manche sogar „chan“. Umsoerstaunlicher ist die Hartnäckigkeit dieses Mädchens mic h „san“ zu nennen, gepart mit einem Spitznamen! Ich finds herrlich XD

Das ist Japan wie es leibt und lebt.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: