Das Leben ist ein Rätsel

Wie bereits erwähnt ist es eine wahre Freude durch die Geschäfte Takayamas zu schlendern. Der Grund dafür ist dass es, obwohl es viele Omiyage (Mitbringsel) Läden gibt alles sehr individuell sind. außerdem gibt es viele Handwerker, insbesondere lackiertes Holz ist eine Große Sache in Takayama.

Es fühlt sich in vielen Läden ein wenig so an, als würde man durch ein Museum gehen, da die Läden in den alten Häusern sind und oft Traditionelle Handwerkskunst verkaufen, natürlich zu unerschwinglichen Preisen, aber es ist dennoch schön, sich umzusehen.

Es gab aber auch sehr ausgefallene Läden, alles von Juwelieren über Tuchläden oder sonstigen konnte man finden. Jedes Geschäft war wirklich einzigartig!

Wie etwa diese Hand-gemachten kleinen Stofftiere. Die Reihe sind übrigens die Chinesischen Tierkreiszeichen.

Ein Laden den ich sehr gerne mochte hatte Steine und Schmuck aus Steinen, wobei es schwierig war nicht zu Lachen weil die Verkäufer in diesem Laden besonders gerne  „Irasshaimase“ gesagt haben, was an sich nichts ungewöhnliches ist (heißt soviel wie „herzlich Willkommen in diesem Laden“) aber die Art WIE die es gesagt haben war sehr schon, da E am ende war extrem langgezogen und ging immer höher im Ton. Teilweise kam auch nur „seeeeeee“

Ihr sehr die Läden sind echt schön ein gerichtet, wobei ich glaube ein Paar Leute die ich kennen hätten Schwierigkeiten sich nicht die Köpfe an den Balken zu stoßen. Gut, dass ich so klein wie die Japaner bin!

In einem anderen Laden hatten sie die nette Idee Eulen aus Baumrinde zu machen! Die waren so süß, ich hätte mir beinahe eine gekauft, aber na ja, ich kann ja nicht alles kaufen, was ich gerne hätte, und überhaupt wo sollte ich das ganze zeug hinstellen?

In dem selben Laden hatten sie allerdings auch sehr modernes zu bieten. Sicher kennen einige so Männchen, die aus Schrauben und so was gebastelt werden. Dieser Laden hat das auf eine neue Ebene gebracht.

Ein Alien in Takayama.

Es gab noch viel mehr interessante Läden aber das soll als kleiner Ausschnitt genügen.

Advertisements

Kommentare zu: "Was it so toll an den Geschäften in Takayama" (1)

  1. Immerhin haben die in dem Laden mit den Balken unter der Decke ein Warnschild angebracht: „頭上注意“ 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: