Das Leben ist ein Rätsel

Wie funktioniert Werbung

In vielen Seminaren haben wir Linguistische Theorien auf Werbung bezogen und es ist erstaunlich wie Werbung funktioniert. Alles kann ich hier natürlich nicht aufrschreiben, also beziehe ich mich heute mal nur die Relevance Theorie.

Was ist die Relevance Theory?

Also Relevance Theoy nach Levinson ist eine Theory der aus dem Bereicht der Pragmatik kommt. Es gibt zwei fundamentale Aussagen in dieser theorie um Komunikation zu erklären.

1. Jede Kommunikation ist in sich relevant.

Das bedeutet dass wir eigentlich nur kommunizieren wenn wir etwas für Relevant halten, dadurch dass etwas gesagt, geschrieben oder sonst was ist, muss es eine Relevanz haben.

2. Das menschliche Denken ist dafür ausgerichtet den ostensiven Stimulus (alles mit Absicht hervorgebracht, etwa Aussagen, schrift, aber auch Zeichen anderer Natur) mit höster Relevanz bevorzugt wahrzunehmen.

Was ist Relevant?

Was am mit dem wengisten Aufwand verabeitet kann und dabei die meisten informationen bringt ist am Relevantesten für uns.

Informationen sind entweder: Neue Informationen oder Bekräftigung bestehender Informationen

Der Aufwand wird aus Zeit die gebraucht wird um etwas zusagen, so wie Zeit diegebraucht wird etwas zu verstehen ermittelt.

Was hat das mit Werbung zu tun?

Also das beginnt schonmal beim Ostensive Stimulus. Werbung suggeriert dass etwas wichtig ist, etwa durch „Sale“ Schilder in Kaufhäusern, sie fallen eher auf als normale Güter, da jeder Käufer versucht Geld zu sparen wird eine hohe Relevanz vorgetäuscht. Dabei ist egal ob es tatsächlich billiger ist oder nicht, alleine durch das „Sale“ zeichen oder % kommt imgehirn an dass es relevant ist.

Weiter geht es mit der Regelung was Relevan ausmacht, also in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Informationen zu geben.

Werbung nutzt viel Bilder, die schon meistens Relevanter sind als Sprache, hinzu kommt eine sehr Bildhafte Sprache, viele Mataphern, vergleich und der gleichen die Konzepte, die mit dem Produkt in Verbindung gebracht werden soll einfach darstellen. Nicht ohne Grund wir Werbung immer und immer kürzer

Allerdings: Je öfter man eine Werbung sieht umso weniger relevant wird sie.

Das ist natürlich eine eher oberflächliche Betrachtung, vllt habe ich demnächst auch mal lust auf eine Beispiel Analyse anhand einer bestimmten Werbung, aber gerade eher nicht.

Advertisements

Kommentare zu: "Wie funktioniert Werbung" (1)

  1. Ich hatte in meiner Ausbildung auch Werbung als Unterricht. Als Grafikdesign-Assistent. Und ich finde die Werbung in DE einfach nur Öde überiwgend. Hier wird Werbung nur angewandt, womit man die meißten ansprechen kann. Ich würde so gerne mal in Werbung, Animecharaktere sehen, jedenfalls vom Stil her.

    Siehe die „Innovation“ von Apple – ein Beschreibung eines sehr lustigen Bildes über Appleprodukte: 3 Leute sitzen vor einer Kaffekanne (weiß, schlicht im Design) alle zeigen eine desinteressierte Haltung. Dann stempelt man auf die Kaffekanne das Apple-Logo und die 3 Personen jubeln und nennen es Innovativ. Und so ist es bei Apple im übertragendem Sinne auch, alle zahlen für das Logo übermäßig viel Geld… Niemanden störts und man mimt Apple immer noch als Innovativ, modern, cool. Das ist eben eine sehr gute Marketingstradegie. Egal ob man Scheiße erzählt/verspricht. Wenns ankommt, hat man einen mehr oder weniger festen Fankreis.

    Apple ist dabei auch nur ein Multimillarden-Unternehmen ohne Seele…

    Oder im Supermarkt, einst teures ist reduziert, aber dass eh billigere ist immer noch billiger. Dennoch werden viele eher das teurere kaufen. Ist ja immerhin billigr geworden „wow“ Effekt xD Werbung lässt mich aber weitgehend kalt, weil man immer mehr dahinter kommt, dass alles eh mehr Lüge ist. Siehe der Mythos das Cucci-Klamotten höherer Qualität sind… Man fühlt sich ab und an immer mehr von Werbung nur verarscht.

    Aber sicher will jeder sein Scheiß an den Mann/Frau bringen. Dabei will man sich als bssere Innovation darstellen, egal obs falsch ist. Aber anstatt seine Innovation zu verbessern, wird oft einfach nur die Werbung verbessert.

    Echt, ich würde hier eher die Werbung ernster nehmen, wenn Figuren im Animestil drauf sind anstatt solche Models oder „hässliche“ westliche Comicfiguren. Oder Pseudoanime-figuren. Die ein hauch so aussehen, aber wiederum anscheinend keine darstellen sollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: