Das Leben ist ein Rätsel

Archiv für Februar, 2012

Warum wird man krank II

Ich liege immer noch flach, aber jetzt mit einer Erkältung. Echt ätzend, weil es dem Hals noch nicht so gut geht und das ganz Husten das nicht gerade besser macht…

Jedenfalls schreibe ich weil ich weiter darüber nachgedacht habe, warum ich krank bin und so. Es wurde angemerkt dass ich mich bei einem Überträger, der nicht Krank ist habe anstecken können. Dahu erstmal ein „nein“. n ur wenn ich das Drüsenfieber gehabt hätte, denn des geht nur bei Viralen Erkrankungen.

Bei Mandelentzündung sind es jedoch zuviele Stretoskoppen Bakterien im Mund, keiner kann zuviele davon im Mund haben ohne das man das bemerkt, außer während der Inkubationszeit.  Und Tröpfchen Infektion ist wie gesagt sehr sehr unwahrscheinlich, da ich in dem Zeitrum der als Inkubationszeit in Frage kommt nicht großartig Kontakt mit anderen Menschen hatte, ganz zu schweigen in vollen Orten gewesen bin.

Ich bin allerdings auf eine wahrscheinlichere Erklärung gestoßen: Die Koppen-Dinger sind immer im Hals vorhanden, nur nicht is einer solchen Anzahl. Durch Schwächung des Immunsystems kann es zu einer Vermehrung auch ohne Infektion kommen, so ähnlich wie bei manchen Pilzen etwa. Das wiederum würde das Psychosomatische stark unterstützen.

 

soviel dazu

Warum wird man krank

Ich bin gerade Krank, was eine echte Seltenheit ist.

Was habe ich? Eine Mandelentzündung, ganz shcön ekelig. Ich hab ehrlich keine Ahnung woher ich die hab, ich war kaum irgendwo außer zuhause und woher sollen da die lustigen kokken denn kommen?

Jedenfalls habe ich rumgegoogelt, was ich jetzt so essen und trinken sollte und bin dabei auf psychosomatisch Ursachen für Krankheiten gestolpert, na ja im speziellen natürlich für Mandelentzündung. Danach habe ich aktiv danach gesucht und diese Seite gefunden. hr könnt runter spulen oder ihr lest einfach meine Zitate von der Seite.

Also, es heißt da:

Eine Mandelentzündung (Tonsillitis) entseht hier mal als Beispiel, wenn man eine gewisse Lebenssituation nicht Schlucken kann. Es entsteht ein innerer seelisch geistiger ungelöster Konflikt durch ein gespaltenes Bewusstsein. Bei einem inneren Konflikt kommt es bei einer Entzündung zu einem inneren Kampf der zwei Teile. Das kann mit Fiber verbunden sein. Hier gibt es danach entweder einen Gewinner oder es entsteht eine Pattsituation, wobei da der Konflikt im Körper bleibt.

Tatsächlich ist da etwas dran, wobei ich hier natürlich nicht näher darauf eingehen werde. Trotzdem kann ich dasn icht als Zufall abtun. Jahre lang bin ich Gesund und kaum habe ich ein schwerwiegendes Problem werde ich tatsächlich krank. Mich hat es erstaunt.

Mir war zwar klar, dass Stress das Immunsystem angreift, aber derart gezielt???

Wer hat ein Visum

Na wer wohl!

Gestern war ich endlich beim japanischen Konsulat und habe den Abholschein abgegeben und mein Visum in meinem Reisepass abgeholt. Jetzt steht meiner Fahrt nach Japan wirklich absolut gar nichts mehr! Yippieh

Ich habe mein Visum

Welches Netbook

Im Moment habe ich ein kleines Problem mit meinem MacBook, um genau zu sein schaltet es sich von selbst ab wenn es gerade keine Lsut mehr hat, und es ist irre langsam weil ein RAM Speicher kaputt ist. Man kann den RAM zwar austauschen, aber das ändert nichts an der Tatsache das der Mac schon *rechne* 4 Jahre alt ist und vllt noch ein oder 2 Jahre macht, aber wenn ich ihn dauernd mit mir rumschleppe eher weniger noch weniger. Daher habe ich mich entschlossen mir ein Netbook zuzulegen und ich dachte die sind nicht so teuer wie Notebooks und es sollte recht leicht sein ein Preiswertes zu finden.

Aber das ist gar nicht so leicht. In den gängigen Shops kosten die 4 die sie haben gut 400 € was doch deutlich über meinem Budget liegt. Im Internet war es auch schwierig sich alles anzuschauen und dann die Frage mit Garantie und so weiter. Was ist wichtiger? Langer Akku oder mehr RAM? Oder viel Speicher? Vielleicht auch das Betriebssystem, oder das Gewicht? Es gibt so viele Faktoren die zählen und alles ist Preisabhängig. Es ist schwer sich zu entscheiden, besonders wenn man nicht viel Geld auf der hohen Kannte hat und wohl oder übel Einschnitte in kauf nehmen muss.

Noch habe ich keine Ahnung welches Netbook ich mir zulegen soll, noch wo ich es kaufen soll, aber ich überlege mir die nächsten Wochen was.

Wie funktioniert Werbung

In vielen Seminaren haben wir Linguistische Theorien auf Werbung bezogen und es ist erstaunlich wie Werbung funktioniert. Alles kann ich hier natürlich nicht aufrschreiben, also beziehe ich mich heute mal nur die Relevance Theorie.

Was ist die Relevance Theory?

Also Relevance Theoy nach Levinson ist eine Theory der aus dem Bereicht der Pragmatik kommt. Es gibt zwei fundamentale Aussagen in dieser theorie um Komunikation zu erklären.

1. Jede Kommunikation ist in sich relevant.

Das bedeutet dass wir eigentlich nur kommunizieren wenn wir etwas für Relevant halten, dadurch dass etwas gesagt, geschrieben oder sonst was ist, muss es eine Relevanz haben.

2. Das menschliche Denken ist dafür ausgerichtet den ostensiven Stimulus (alles mit Absicht hervorgebracht, etwa Aussagen, schrift, aber auch Zeichen anderer Natur) mit höster Relevanz bevorzugt wahrzunehmen.

Was ist Relevant?

Was am mit dem wengisten Aufwand verabeitet kann und dabei die meisten informationen bringt ist am Relevantesten für uns.

Informationen sind entweder: Neue Informationen oder Bekräftigung bestehender Informationen

Der Aufwand wird aus Zeit die gebraucht wird um etwas zusagen, so wie Zeit diegebraucht wird etwas zu verstehen ermittelt.

Was hat das mit Werbung zu tun?

Also das beginnt schonmal beim Ostensive Stimulus. Werbung suggeriert dass etwas wichtig ist, etwa durch „Sale“ Schilder in Kaufhäusern, sie fallen eher auf als normale Güter, da jeder Käufer versucht Geld zu sparen wird eine hohe Relevanz vorgetäuscht. Dabei ist egal ob es tatsächlich billiger ist oder nicht, alleine durch das „Sale“ zeichen oder % kommt imgehirn an dass es relevant ist.

Weiter geht es mit der Regelung was Relevan ausmacht, also in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Informationen zu geben.

Werbung nutzt viel Bilder, die schon meistens Relevanter sind als Sprache, hinzu kommt eine sehr Bildhafte Sprache, viele Mataphern, vergleich und der gleichen die Konzepte, die mit dem Produkt in Verbindung gebracht werden soll einfach darstellen. Nicht ohne Grund wir Werbung immer und immer kürzer

Allerdings: Je öfter man eine Werbung sieht umso weniger relevant wird sie.

Das ist natürlich eine eher oberflächliche Betrachtung, vllt habe ich demnächst auch mal lust auf eine Beispiel Analyse anhand einer bestimmten Werbung, aber gerade eher nicht.