Das Leben ist ein Rätsel

Vor der Frage stehe ich gerade, oder zumindest stand ich, bis vor kurzem.

Wenn man mit ISEP fährt muss man gut ein Viertel Jahr vor Abflug c.a. 3600 € bezahlen. Wenn man nicht aus reichem Hause ist, ist das für einen Studenten so gut wie unmöglich. Ich hätte es ja fast geschafft, hatte dann jedoch frühzeitiger als geplant meinen Umzug der ziemlich Geld gefressen hat. Zusätzlich hat der natürlich auch zu höheren Ausgaben im Monat geführt wodurch sparen problematischer wurde. Also hatte ich im endeffekt kaum die hälfte des zu zahlenden betrags auf dem Konto. Klar kann man sage ich hätte mir schon früh einen nebenjob suchen sollen, aber neben dem Studium arbeiten ist ziemlich hart. Außerdem habe ich mit 5000€ bis Ende des letzten Jahres gerechnet, die nun doch auf sich warten lassen. Also: Dumm gelaufen.

Nun, was macht man dann?

Man geht zu einer Bank, in meinem Fall die Deutsche Bank, und fragt nach einem Kredit. Zum Glück ist das als Student nicht so schwer, aber unwohl ist einem schon dabei, noch mehr Schulden. 2000€ für ISEP musste ich aufnehmen. Richtig ätzend, aber besser, als nicht nach Japan zu fahren.

Hinzu kommt ein weiteres Problem: Auslandsbafög. Ich habe pünktlich ein halbes Jahr im Voraus alle Unterlagen abgeschickt. Jedenfalls hoffe ich das es alle waren, denn, im Gegensatz zum normalen Bafög kriegt man nicht einen Bescheid was fehlt, ehe es zu spät ist. Nein, ich muss bis kurz vor meiner abreise, wenn nicht gar bis ich da bin warten um zuhören ob ich Bafög kriege, wenn ja wie viel und ob ich alles vollständig hingeschickt habe. Falls etwas fehlt kann man es zwar noch nachreichen, aber aus Japan wird das schon schwieriger, als von hier!

Ähnliches gilt für Stipendien in Japan, nur dass ich darauf gar keinen Einfluss habe, sondern nur gucken muss ob ich eins nun kriege oder nicht >.> ich kann also momentan 0 abschätzen, wie viel Geld ich in Japan zur Verfügung haben werde. Ich plane also meine Reise mit einer unbestimmten Menge an Geld. Hinzukommt dass ich alles Geld aus Deutschland auf ein deutsches Konto kriege und das wiederum auf ein Japanisches überweisen muss wodurch immer Geld verloren gehen wird. Ziemlich nervig.

Da frage ich mich manchmal echt, wie andere Studenten das hinkregen. Wohl auch mit einem Bankkredit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: